Wer genau steckt hinter IRIS? Ein paar Worte über uns.

Die IRIS-Onlineberatung unterstützt seit 2011 schwangere Frauen dabei, rauch- und alkoholfrei durch ihre Schwangerschaft zu gehen. Der Name IRIS ist eine Abkürzung und steht für „Individualisierte, risikoadaptierte, internetbasierte Intervention zur Verringerung des Alkohol- und Tabakkonsums bei Schwangeren“.

 

IRIS hat ein Ziel: schwangeren Frauen dabei zu helfen, auf Zigaretten und Alkohol zu verzichten.

Denn es hat sich gezeigt, dass Frauenarztpraxen diese Beratung und Begleitung nicht alleine leisten können und viele Frauen aus Scheu oder Scham vorhandene Beratungszentren nicht aufsuchen. Verständlich, herrscht doch in weiten Teilen der Öffentlichkeit die Meinung, dass Alkohol- oder Zigarettenkonsum in der Schwangerschaft ein Zeichen von fehlender Charakterstärke, Verantwortungslosigkeit oder Willensachwäche ist. Genau diese Beratungs- und Unterstützungslücke will IRIS schließen.

 

IRIS ist wie die beste Freundin:  
Immer da, wenn sie gebraucht wird.

Die Inanspruchnahme der IRIS-Plattform ist anonym und kostenlos. Mit anderen Worten: Unter vier Augen bleibt unter vier Augen. Das ist die Voraussetzung für größtmögliche Offenheit und der Schlüssel für einen erfolgreichen Konsumverzicht. IRIS kann jederzeit von zu Hause oder unterwegs genutzt werden – über PC, Laptop, Tablet oder Smartphone. Und das Schöne: Unsere Nutzerinnen gehen keinerlei Verpflichtung ein und können ihre Teilnahme jederzeit beenden.

 

IRIS ist eine Initiative der Bundeszentrale  
für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und steht für höchste wissenschaftliche Standards.

Die BZgA ist eine Fachbehörde für Prävention und Gesundheitsförderung auf Bundesebene. Ein inhaltlicher Schwerpunkt der Arbeit der BZgA ist die Suchtprävention. Um höchste wissenschaftliche Standards bei der Entwicklung der IRIS-Programme sowie deren bedarfsgerechter, individueller Anwendung gewährleisten zu können, wurde die Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen mit der Konzeption, Realisation und Betreuung der IRIS-Plattform beauftragt.

Alkohol? Zigaretten? Oder beides?  
IRIS hilft dir jetzt beim Aufhören.

Mach den ersten Schritt in eine gesunde Schwangerschaft und Stillzeit.   
Wir unterstützen dich dabei. Anonym, individuell und kostenlos!

Jetzt mit MyIRIS erfolgreich aufhören

Das schaffst du auch!

Was dich inspirieren kann.

Unsere Erfolgsstorys

Liebe Väter!

Wir brauchen eure Hilfe.

Binde dein Umfeld ein

Du hast noch Fragen?

Hier findest du die Antworten.

Nutze unsere FAQ

So funktio­niert's.

IRIS erfüllt höchste Standards.

Und macht es dir leicht