Nutzungsbedingungen

Bevor Sie in das IRIS-Programm starten, bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten dafür Zeit, die Bedingungen zur Nutzung des Programms zu prüfen. Bitte bedenken Sie, dass Ihr Anklicken bei „Ich stimme zu“ einer Unterschrift unter die weiter unten aufgeführte datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung entspricht!

 

1. Studienaufklärung und Einwilligungserklärung

Das Programm IRIS-III wurde seit 2016 erheblich weiterentwickelt, so wurde z.B. eine unflexible Wochenstruktur aufgegeben, die pro Woche nur bestimmte Übungen freigab. Hilft IRIS-III Schwangeren damit erfolgreicher bei der Befreiung von Alkohol und Tabak als die Vorgängerinnen? Diese Frage zu beantworten, ist nicht nur den Entwicklerinnen und Entwicklern von IRIS wichtig, sondern auch der Auftraggeberin BZgA. Es ist daher notwendig, etwas Begleitforschung zu betreiben. Schon gleich unmittelbar nach der Registrierung werden Ihnen Fragen gestellt werden. Es ist nur noch ein Drittel der Fragen, die Teilnehmerinnen von IRIS-I und IRIS-II beantwortet haben – aber vielleicht für einige Teilnehmerinnen immer noch viel. Dafür bitten wir Sie um Verständnis! Wenn Sie diese Eingangsfragen beantwortet haben, kommt nicht mehr viel an Studie, dann geht es erstmal nur noch um Sie. Erst in drei Monaten folgen einige wenige Fragen zum Abschluss!

 

1.1 Information zum Umgang mit den in der IRIS-III-Studie erhobenen Daten

Im Rahmen der IRIS-III-Studie werden personenbezogene Daten (Alter, Schwangerschaftswoche, weitere studienbezogene Befunde, E-Mail-Adresse) erhoben und verarbeitet.

Die Dokumentation Ihrer Daten und deren Archivierung erfolgt pseudonymisiert in einer geschützten elektronischen Datenbank, zu der nur befugte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einschließlich auf das Berufs- und Datengeheimnis verpflichteter Doktorandinnen und Doktoranden Zutritt haben. Alle beteiligten Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.

Die im Rahmen der Studie erhobenen Daten können auch für künftige Forschungsvorhaben der Sektion Suchtmedizin und Suchtforschung genutzt und weiterverarbeitet werden.

Die Verarbeitung und Nutzung der pseudonymisierten Daten erfolgt auf Erhebungsbögen und elektronischen Datenträgern für die Dauer von 10 Jahren. Die Forschungsergebnisse aus der Studie werden in anonymisierter Form in Fachzeitschriften oder in wissenschaftlichen Datenbanken veröffentlicht. Bei der Veröffentlichung der Forschungsergebnisse wird Ihre Identität nicht bekannt. Sie können jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Daten verlangen und haben das Recht, fehlerhafte Daten berichtigen zu lassen. Sie können auch jederzeit verlangen, dass Ihre Daten gelöscht oder anonymisiert werden, so dass ein Bezug zu Ihrer Person nicht mehr hergestellt werden kann. Es genügt dazu eine E-Mail an Ihren E-Coach oder an die Plattform.

Der Studienleiter Prof. Dr. med. Anil Batra (Kontakt: anil.batra@med.uni-tuebingen.de) ist für die Datenverarbeitung und die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verantwortlich.

Bei Beschwerden können Sie sich an den Datenschutzbeauftragten des Universitätsklinikums Tübingen (Calwerstraße 7/4, 72076 Tübingen, Tel. 07071 29-87667, E-Mail: dsb@med.uni-tuebingen.de) oder den Landesdatenschutzbeauftragten des Landes Baden-Württemberg (Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart. Tel.: 0711/615541-0, FAX: 0711/615541-15, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de) wenden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten sind Art. 6, 7, 9, 89 der Datenschutz-Grundverordnung in Verbindung mit §§ 4, 5, 6, 8, 9, 12, 13 des Landesdatenschutzgesetzes Baden-Württemberg in der ab 25. Mai 2018 geltenden Fassung.

 

1.2 Einwilligungserklärung

Bitte beantworten Sie den der Registrierung folgenden Fragebogen nur, wenn Sie der folgenden Erklärung zustimmen können:

Ich erkläre, dass ich mit der im Rahmen der Studie erfolgenden Erhebung und Verarbeitung von Daten und ihrer verschlüsselten (pseudonymisierten) Weitergabe einverstanden bin.

Mir ist bewusst , dass die Ergebnisse dieser Studie in medizinischen Fachzeitschriften veröffentlicht werden, allerdings in anonymisierter Form, so dass ein direkter Bezug zu meiner Person nicht hergestellt werden kann.

Ich wurde darüber informiert , dass ich jederzeit Auskunft über meine gespeicherten Daten und die Berichtigung von fehlerhaften Daten verlangen kann.

Ich weiß , dass ich jederzeit, beispielsweise beim Widerruf der Studienteilnahme, verlangen kann, dass meine bis dahin erhobenen Daten gelöscht oder unverzüglich anonymisiert werden.

Ich erkläre , dass ich über die Erhebung und Verarbeitung meiner in dieser Studie erhobenen Daten und meine Rechte angemessen informiert wurde.

Ich stimme der Verwendung der im Rahmen dieser Studie erhobenen Daten in der oben (oder in der Information zum Datenschutz) beschriebenen Form zu .

 

2. Nutzungsbedingungen zum Programm

Für die Nutzung von IRIS gelten des Weiteren folgende Nutzungsbedingungen:

 

2.1 Haftungsausschluss

Die Sektion Suchtmedizin und Suchtforschung der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Tübingen (UKT, im Folgenden auch die Anbieterin genannt) kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die im Zusammenhang mit der Nutzung des IRIS-Programms entstehen. Die bei IRIS zur Verfügung gestellten Informationen wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Die Anbieterin übernimmt allerdings keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Inhalte. Alle Inhalte und Funktionen von IRIS werden den IRIS-Nutzerinnen ohne Gewährleistung für Funktion, Korrektheit oder Fehlerfreiheit zur Verfügung gestellt. Die Anbieterin übernimmt keine Gewähr dafür, dass IRIS der Nutzerin hilft, mit dem Tabak- und/oder Alkoholkonsum aufzuhören.

Haftungsansprüche gegen die Anbieterin wegen Folgeschäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. im Zusammenhang mit dem Besuch auf dieser Website verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Die Anbieterin kann insbesondere nicht für Schaden durch Nutzungsausfall, durch Funktionsuntüchtigkeit, durch falsche oder unzutreffende Empfehlungen, durch falsche oder fehlerhafte Informationen oder Schaden durch Verlust von Daten haftbar gemacht werden.

Den Nutzerinnen dieser Webseite bietet die Anbieterin externe Links zu Websites Dritter. Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Anbieter keine Haftung für die Inhalte und die Folgen durch die Verwendung der externen Webseiten. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Anbieterin von IRIS hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten.

Die Anbieterin behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

2.2 Urheberrecht

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Anbieters von IRIS. Nutzer haben die Möglichkeit, Material und Informationen für den persönlichen Gebrauch herunterzuladen. Dieses Material ist ausschließlich zur eigenen Nutzung bestimmt und darf nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell verbreitet werden. Jede Verbreitung, Veränderung oder Reproduktion von Material und Informationen ist nicht gestattet.